CNC Cosmetic Skincare classic PLUS: Neues Pflegekonzept mit dem DiHyal Anti-Age-Wirkstoffsystem 

Die CNC Skincare classic PLUS Serie bietet eine innovative Pflegewirkung. Die Kosmetiklinie setzt auf hochmolekulare Hyaluronsäure, die Ihrer Haut spürbare Frische verleiht. Gleichzeitig stabilisiert sie die Hautfeuchtigkeit an der Hautoberfläche. Die Produkte enthalten zusätzlich aber auch niedermolekulare Hyaluronsäure. Sie hat eine geringere Molekülgröße und kann dadurch besser in die Epidermis eindringen. Dort entfaltet sie dann ihre aufpolsternde und feuchtigkeitsspendende Wirkung. 

Ergänzt wird die hochmolekulare Hyaluronsäure, die von außen wirkt, durch biotechnologisch gewonnene kurzkettige Oligosaccharide. Es handelt sich dabei um einen speziellen Zucker, der optimal für die Hautgesundheit ist. Er kann tief in das Hautgewebe eindringen. Dort kann er die Synthese der hauteigenen Hyaluronsäure stimulieren. 

Umfangreiche wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Oligosaccharide gute Helfer im Kampf gegen die Hautalterung sind: Sie können zur Stärkung der Hautbarriere beitragen, die Synthese von strukturgebenden Proteinen stimulieren und zudem die Geschmeidigkeit und Elastizität der Haut steigern. Hinzu kommt, dass Oligosaccharide die Haut durchfeuchten und so Trockenheitsfältchen bekämpfen können. 

Zusammen bilden die verschiedenen Arten an Hyaluronsäure und die Oligosaccharide das DiHyal Wirkstoffsystem. 

Hochmolekulare Hyaluronsäure vs. niedermolekulare Hyaluronsäure: Das ist der Unterschied

Hochmolekulare Hyaluronsäure besteht aus einer Molekülmasse von 1.500 kD (kD = Kilodalton; Dalton bezeichnet die Molekülmasse der Hyaluronsäure) oder mehr. Aus diesem Grund kann sie die Hautbarriere nicht durchdringen – da sie schlichtweg zu groß ist. Das macht aber nichts, denn sie kann mit dem Keratin der Haut beim Verdunsten einen Film bilden, der die Haut mit Feuchtigkeit versorgt und die Elastizität verbessert. Ein absolutes Plus: Hochmolekulare Hyaluronsäure hat entzündungshemmende Eigenschaften, ist pflegend und wohltuend. Die langkettige Hyaluronsäure verleiht der Haut im Gesicht sofort einen frischeren Teint.  

Mit ihrer geringen Molekülmasse von 50 kD und weniger kann die niedermolekulare Hyaluronsäure deutlich tiefer in die Haut eindringen. Sie sorgt dafür, dass Wasser im Bindegewebe der Haut gespeichert wird und hilft bei der Regeneration der Kollagenfasern, die ebenfalls Wasser speichern und der Haut Stabilität geben. Die Haut kann  – durch die zusätzliche Feuchtigkeit, die hier nachhaltig gespeichert wird – praller und straffe werden. Dadurch können Falten sichtbar verringert werden. Die auch als kurzkettig bezeichnete Hyaluronsäure regt zudem in den Hautzellen die körpereigene Hyaluronsäureproduktion an. 

Die perfekte Basis-Pflegeroutine mit den classic PLUS-Produkten

  1. Reinigungsphase mit dem Basic Cleanser und dem Basic Tonic
  2. Peelingphase z. B. mit dem MicroSilver BG™ Peeling oder dem skin2derm enzyme peeling
  3. Wikstoffphase mit einer auf Ihren Hauttyp abgestimmten Ampulle (z. B. Hyaluron Liftampulle)
  4. Maskenphase mit einer auf Ihren Hauttyp abgestimmten Maske
  5. Augenpflege mit dem classic PLUS DiHyal Eye Correction Serum
  6. Abschlusspflege mit dem classis PLUS DiHyal Hydro Cremegel, der DiHyal Soft Creme oder der DiHyal Structure Creme